Über uns

Vereinsgeschichte

Team

Veranstaltungen

Malatelier

Zeitschrift

Kontakt

Besser Leben
Peuerbachstr. 7
4020 Linz-Urfahr
0660/6017 260

  Vereinsgeschichte

Die Idee zur Gründung eines Kulturvereines mit dem Namen „Besser Leben“
wurde im Jahr 1983 von Dr Carl Hödl gemeinsam mit seinen damaligen Mitdenkern Ernst Kühne (Chefredakteur der Kammernachrichten), Mag. Dr. Reinhard Dyk, Dr. Gerhard Stürmer und Hans Jörg Huber (Gemeinderäte) sowie Baumeister Hans Peter Kretschmer geboren.

Ein Vereinslokal fanden die Gründungsväter hinter der Friedenskirche im Haus Peuerbachstraße 7, in der ehemaligen Galerie des bekannten Malers Prof. Gottfried Puber.
Die Anmietung der Räumlichkeiten und deren Renovierung ermöglichte der damalige LH-Stv. Gerhard Possart, ein großer Mäzen der ersten Stunde.

Im Vordergrund der Vereinstätigkeit standen von Beginn an die Themen Kultur, Bildung und Gesundheit.

Prof. Puber wurde erster Galerist und Vizepräsident. Er gründete im Rahmen des Vereins eine Malschule und der erste Mittwoch im Monat war fix für eine Vernissage bestimmt.
An jedem folgenden Mittwoch fanden Vorträge statt, wobei die Einladungen zu den Veranstaltungen damals noch von den Vorstandsmitgliedern auf der Straße verteilt wurden. Heute gibt es eine qualitativ gute kostenlose Vereinszeitung, in der die Aktivitäten angekündigt und die Mitglieder sowie Interessierte über das Vereinsgeschehen regelmäßig informiert werden.

Zu den Aktivisten der ersten Stunde zählen auch Reg. Rat Josef Mayr, langjähriger Vizepräsident und Finanzreferent sowie Ernestine Merkl. Beide haben sich große Verdienste um den Kulturverein „Besser Leben“ erworben und sind daher zu Ehrenmitgliedern ernannt worden.

Nachdem im Jahr 2002 unser Galerist und Vizepräsident Prof. Gottfried Puber verstorben war, übernahm Gerhard Hagmüller das Malatelier.

Groß gefeiert wurden sowohl das 20-jährige (2003) als auch das 25-jährige Jubiläum des Vereins im Jahr 2008. Zu den Highlights der Jubiläumsfeiern zählten je eine Weintaufe und eine Vernissage der Künstlergruppe „Besser Leben“ sowie die Herausgabe einer Festschrift.

Nach mehr als 25 Jahren verdienstvollen Wirkens für den Kulturverein „Besser Leben“ legten im Dezember 2008 Präsident Dr. Carl Hödl sowie Vizepräsident und Finanzreferent Josef Mayr ihre Funktion zurück.
In der anschließenden Hauptversammlung wurde Vbgm a. D. Mag. Dr. Reinhard Dyk zum Präsidenten gewählt, als Vizepräsidentin und Kassenreferentin stellte sich die rührige und allseits beliebte Urfahranerin Maria Hackl zur Verfügung.

Vbgm. Mag. Dr. Reinhard Dyk leitete den Verein von Jänner 2009 bis Februar 2011, ihm verdankt der Verein die Installation der Vereins-Homepage und den Beitritt zum OÖVBW. Am 11.6.2011 erfolgte bei der Generalversammlung die Wahl eines neuen Vorstands. Maria Hackl, die bislang die Geschäfte führte übernahm offiziell die Führung des Kulturvereins. Mag. Dr. Gerhard Niel wurde Stellvertreter und auch bei Schriftführer und Kassenprüfer gab es einen Wechsel. Im September 2013 wurde das 30 Jahr Jubiläum des Vereins gefeiert, zu dem zahlreiche Ehrengäste kamen und Vbgm. Dr. Erich Watzl die Ansprache hielt. Maria Hackl bemühte sich stets um eine Steigerung der Qualität des Kultur- und Bildungsprogramms. Nach erfolgreichem Abschluss der EBQ Zertifizierung im Mai erfolgte im Herbst die offizielle Überreichung des Zertifikat durch Vbgm. Mag. Bernhard Baier. Bei Einhaltung und Weiterentwicklung der Kriterien kann die Auszeichnung nach drei Jahren verlängert werden.

 

 

 

     
   
  © Besser Leben - Linz - letzte Aktualisierung: Jänner 2014 - Design